Montag, 03.07.17 to Montag, 03.07.17 - Athen

Ausstellung: Solidarität und Widerstand

DIE ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG IST AUF DEN HERBST VERSCHOBEN WORDEN. WIR WERDEN SIE AN DIESER STELLE RECHTZEITIG ÜBER DEN NEUEN TERMIN INFORMIEREN.

Antidiktatorisches Plakat aus Frankreich / ASKI

Die Ausstellung "Solidarität und Widerstand. Die Unterstützung des griechischen Widerstands gegen die Militärjunta durch deutsche Parteien, Gewerkschaften und politische Stiftungen (1967-1974)" beleuchtet den weitgehend vergessenen Kampf tausender griechischer Migrantinnen und Migranten in der Bundesrepublik Deutschland gegen die Militärherrschaft in Athen.

Vor diesem Hintergrund wird auch die Unterstützung der griechischen Opposition durch die deutsche Öffentlichkeit aufgezeigt: bundesrepublikanische Parteien, Gewerkschaften, politische Stiftungen und die Medien haben den Widerstand gegen die Diktatur solidarisch und tatkräftig unterstützt und zur internationalen Isolierung des Militärregimes beigetragen. Die Ausstellung würdigt somit zum einen den griechischen Widerstand und betont zum anderen – im Lichte der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Krise – ein positives, aber weitgehend unbekanntes Kapitel in den deutsch-griechischen Beziehungen. 

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 3. Juli 2017 um 19.00 Uhr im Goethe-Institut Athen statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung in Kürze!

Friedrich-Ebert-Stiftung 
Griechenland

Neof. Vamva Str. 4
10674 Athen
Griechenland

+30 210 72 44 670
+30 210 72 44 676

info(at)fes-athens.org

Kontakt

nach oben