24.04.2020

Recovery lost. The Greek economy is forced to fight its way back after Covid-19

Griechenland hat vergleichsweise erfolgreich mit den Risiken der Covid-19 Pandemie gekämpft, steht jedoch vor noch größeren Herausforderungen hinsichtlich der wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise.

Das Land hatte gerade begonnen, seine Wunden aus der Finanzkrise zu heilen, das Coronavirus beendete das aufkeimende Wachstum abrupt. Jetzt wird seine fragile Wirtschaft von einem neuen und möglicherweise noch schwerwiegenderem Abschwung heimgesucht. Die finanziellen Reserven, über die Athen verfügt, sind stark begrenzt, und die Wirkung der von der Europäischen Union zur Verfügung gestellten Instrumente ist noch ungewiss. Lesen Sie dazu das neue Briefing der FES Athen.

Friedrich-Ebert-Stiftung 
Griechenland

Neof. Vamva Str. 4
10674 Athen
Griechenland

+30 210 72 44 670
+30 210 72 44 676

info(at)fes-athens.org

Kontakt

nach oben